Der Staat des Grundgesetzes - Kontinuität und Wandel: Festschrift für Peter Badura zum siebzigsten Geburtstag

Portada
Mohr Siebeck, 2004 - 1283 páginas
Peter Badura gehort zu den herausragenden Staatsrechtslehrern unserer Tage. Sein Werk erfasst und durchdringt den Staat des Grundgesetzes in einer kaum zu ubertreffenden wissenschaftlichen Breite und Tiefe. Am 21. Februar 2004 feiert Peter Badura seinen siebzigsten Geburtstag. Aus diesem Anlass widmen ihm Kollegen, Schuler und Freunde diese Festschrift. Die Beitrage spiegeln die Breite der Forschungsschwerpunkte des Jubilars: Sie reichen vom Verfassungsstaat und der parlamentarischen Demokratie uber Kirche, Rundfunk und Universitat sowie Wirtschaft und Verwaltung bis hin zum Europarecht und internationalen Fragestellungen.
 

Comentarios de la gente - Escribir un comentario

No encontramos ningún comentario en los lugares habituales.

Términos y frases comunes

Acerca del autor (2004)

Peter M. Huber, ist Inhaber des Lehrstuhls fur Offentliches Recht und Staatsphilosophie der Universitat Munchen.Michael Brenner, ist Inhaber des Lehrstuhls fur Deutsches und Europaisches Verfassungs- und Verwaltungsrecht der Universitat Jena.Markus Mostl, ist Privatdozent an der Universitat Munchen; 2002 Ruf auf den Lehrstuhl fur Offentliches Recht und Verfassungsgeschichte der Universitat Bayreuth.Peter Badura, Geboren 1934; Studium der Rechtswissenschaften in Erlangen und Berlin; 1959 Promotion; 1962 Habilitation; bis zur Emeritierung ordentlicher Professor fur Offentliches Recht in Gottingen und Munchen.

Información bibliográfica